Artikel

Katharina Linder

Katharina Linder Schauspielerin

Katharina Linder

Größe/height 171cm
Haare/hair
Blond/blonde
Augen/eyes
Grün/green
Wohnort/place of residence Bochum
Wohnmöglichkeiten/possible place of residence Berlin, Köln (Ruhrgebiet), Wien, München
Staatsangehörigkeit/nationality Deutsch / German
Sprachen/languages Englisch (gut), Französisch (mittel) / English (good), French (medium good)
Dialekte/dialects Ruhrgebiet
Stimmlage/voice alt bis mezzo / alto to mezzo
Sport/sports Reiten / riding
Führerschein/driving license Klasse 3 / yes
Theater: Seit 2010 fest im Ensembel des Schauspielhaus Bochum.
www.schauspielhausbochum.de/ensemble/schauspiel-und-tanz/ensemble/katharina-linder/

Fernsehen / TV

  • 2007 „Die Liebe der Kinder“, Franz Müller
  • 2006 „Nachmittag“, Angela Schanelec, Rolle/role: Astrid
  • 2001 „Mein langsames Leben“, Angela Schanelec, Rolle: Linda
  • 1997 „Einsatz Hamburg Süd“, H. Schönherr, Rolle/role: Angelika Krüger
  • 1996 „Doppelter Einsatz“, H.Schönherr, Rolle/role: Dorothee Uban
    „Das Glück meiner Schwester“, Angela Schanelec

Theater (Auswahl) / theater (selection)

  • 2016 Schauspielhaus Bochum, „Wunschskinder“, Hübner, Nemitz, Rolle/role: Bettine, Hausfrau, Inszenierung: Anselm Weber
  • 2015 Schauspielhaus Bochum, „Stiller“, Finger, Rolle/role: Kommissärin / Oberärztin / Mutter, Inszenierung: Eric de Vroedt
  • 2015 Schauspielhaus Bochum, „Der zerbrochne Krug“, von Kleist, Rolle/role: Frau Marthe Rull, Inszenierung: Anselm Weber
  • 2015 Schauspielhaus Bochum, „Rose Bernd“, Hauptmann, Rolle/role: Frau Flamm, Inszenierung: Roger Vontobel
  • 2015 Schauspielhaus Bochum, „Leas Hochzeit“, Herzberg, Rolle/role: Riet, Inszenierung: Eric de Vroedt
  • 2014 Schauspielhaus Bochum, „Einsame Menschen“, Hautpmann, Rolle/role: Frau Vockerat, Inszenierung: Roger Vontobel
  • 2014 Schauspielhaus Bochum, „Hexenjagd“, Miller, Rolle/role: Elizabeth Proctor, Inszenierung: Daniela Löffner
  • 2014 Schauspielhaus Bochum, „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“, Lane / Yazbek, Rolle/role: Lucía, Inszenierung: Barbara Hauck
  • 2014 Schauspielhaus Bochum, „Ein Sommernachtstraum“, Shakespeare, Rolle/role: Hyppolita / Titania, Inszenierung: Christina Paulhofer
  • 2014 Schauspielhaus Bochum, „Hedda Gabler“, Ibsen, Rolle/role: Juliane Tesman, Inszenierung: Roger Vontobel
  • 2013 Schauspielhaus Bochum, „Wassa Schelesnowa“, Gorki, Rolle/role: Wassa Borisowna SchelesnowaInszenierung: Jan Neumann
  • 2013 Schauspielhaus Bochum, „Aus dem bürgerlichen Heldenleben – die Hose – der Snob“, Sternheim / Finger, Rolle/role: Gertrud Deuter / Sybille Hull / Chor der AktionäreInszenierung: Anselm Weber
  • 2013 Schauspielhaus Bochum, „Opening Night“, Cassavetes / Right, Rolle/role: Myrtle GordonInszenierung: Anselm Weber
  • 2012 Schauspielhaus Bochum, „Richtfest“, Hübner, Rolle/role: BirgitInszenierung: Anselm Weber
  • 2012 Schauspielhaus Bochum, „Die Ehe der Maria Braun“, Märtesheimer / Fröhlich, Rolle/role: Mutter und andereInszenierung: Jan Neumann
  • 2012 Schauspielhaus Bochum, „Vor Sonnenaufgang“, Hauptmann, Rolle/role: Frau KrauseInszenierung: Anselm Weber
  • 2012 Schauspielhaus Bochum, „Carole King. Queen of the beach“, Lined/Sideris
  • 2011 Schauspielhaus Bochum, „Was ihr wollt“, Shakespeare, Rolle/role: OliviaInszenierung: Roger Vontobel
  • 2011 Schauspielhaus Bochum, „Die Dreigroschenoper“, Brecht, Rolle/role: Celia PeachumInszenierung: Cristoph Frick
  • 2011 Schauspielhaus Bochum, „Haus am See“, Finger, Rolle/role: Sandra Keller-Wehrli, Inszenierung: Anselm Weber
  • 2011 Schauspielhaus Bochum, „Die Ratten“, Rolle/role: Frau John, Inszenierung: David Bösch
  • 2010 Schauspielhaus Bochum, Oft ist die Natur nicht einmal schön“, Inszenierung: Christoph Frick
  • 2010 Schauspielhaus Bochum, „Transit“, Rolle/role: Patronne, Schauspielerin Inszenierung: Anselm Weber
  • 2010 Schauspielhaus Bochum, „Die Labdakiden“, Rolle/role: Ioskaste, Chor der Toten Inszenierung: Roger Vontobel
  • 2009 Schauspiel Essen, „Nachtgeschichte“,Rolle/role: Ulrike Inszenierung: A. Weber
  • 2009 Figuren Theater Fest. La Strada, „Der zerbrochene Krug“, Rolle/role: Ruprecht Inszenierung: M. Vogel
  • 2009 Schauspiel Frankfurt, „Dreigroschenoper“, Rolle/role: Jenny Inszenierung: A. Wilms
  • 2008 Berliner Festspiele „Carole King, Queen of the beach, Rock´n Roll Liederabend“
  • 2008 Schauspiel Essen, „Endstation Sehnsucht“, Rolle: Stella Inszenierung: S. Khodadadian
  • 2007 Sophiensaele Berlin, „Du sollst“, Inszenierung: S. Otteni
  • 2004 Deutsches Theater, „Die Hermannsschlacht“, Rolle: Thusnelda Inszenierung T. Kühnel
  • 2003 Altes Schauspielhaus Stuttgart, „Maria Stuart“,Rolle/role: Elisabeth Inszenierung: Weise/Tschirner
  • 1999-2009 Schauspielhaus Frankfurt
    „Männerbeschaffungsmaßnahmen, Liederabend“, Inszenierung: D. Löffler,
    „Nathan der Weise“, Inszenierung: K. Neuhäuser, Rolle/role: Sittah
    „Der Menschenfeind“, Inszenierung: A. v. Studnitz, Rolle/role: Arsinoe
    „Penthesilea“, Inszenierung: A. Weber, Rolle/role: Meroe
    „Don Carlos“, Inszenierung: J.D.Herzog, Rolle/role: Eboli
    „Die Krankheit Tod“, Inszenierung: J.Bosse, Rolle/role: Sie
  • 1996-1999 Deutsches Theater Berlin
    „Die Letzten“, Inszenierung: T. Langhoff, Rolle/role: Nadeshda
    „Rosmersholm“, Inszenierung: H. Olschokk, Rolle/role: Rebekka West
    „Ein Sommernachtstraum“, Inszenierung: J. Gosch, Rolle/role: Titania
    „Die Jungfrau von Orleans“, Inszenierung: J. Gosch, Rolle/role: Agnes Sorel
    1990-1995 Schauspielhaus Bochum
    „Die Mama und die Hure“, Inszenierung: J. Gosch, Rolle/role: Veronica
    „Der gute Mensch von Sezuan“, Inszenierung: F.P. Steckel, Rolle/role: Shen-Te, Shui-Ta
    „Miß Sara Sampson“, Inszenierung: W. Redl, Rolle/role: Sara Sampson
    „Die Dreigroschenoper“, Inszenierung: W. Redl, Rolle/role: Polly
    „Der zerbrochene Krug“, Inszenierung: V. Jeker, Rolle/role: Eve
  • 1989 „Kabale und Liebe“, Schauspiel Essen, Inszenierung: H.G. Heyme, Rolle/role: Lady Milford

Ausbildung

  • 1986-90 „Folkwang Hochschule Essen“
Katharina Linder – PDF

Katharina Linder – Demo