Artikel

Jennifer Breitrück

Jennifer Breitrück Schauspielerin

©Fotos Emanuela_Danielewicz

Jennifer Breitrück

Jahrgang/ born in 1982
Größe/ height 165cm
Haare/ hair
Dunkelblond/ dark blonde
Augen/ eyes
Blau-grün-grau/ blue-green-grey
Wohnort/ place of residence Berlin
Staatsangehörigkeit/ nationality Deutsch/ German
Sprachen/languages Deutsch, Englisch, Spanisch/ German, English, Spanish
Dialekte/ dialects Rheinisch
Stimmlage/ voice Sopran/ soprano
Instrumente/ music instruments Gesang, Elektrische Orgel, Klavier, Gitarre/ singing, electric organ, piano, guitar
Tanz/ dancing Contact Improvisation, Tango Argentino, Ballett, Standard
Sport/ sports Yoga, Volleyball, Bühnen-Fechten/-Kampf
Führerschein/ Drivers licence ja/yes B
weitere Fähigkeiten/ further skills Gesang/ singing, Sprechen/ voice, Clownerie/ clown, Original Play, Teambuilding

Kino / Cinema

2008 Was ewig währt Kurzfilm/short, ifs Köln, Rolle/role: Nora (HR/main), Regie/director: Claudia Reinhard

2005 Von Liebe war nie die Rede FH Dortmund, Rolle/role: Jenny (HR/main), Leitung/director: Johannes Klaus / Adolf Winkelmann

Fernsehen / TV

2017 Jenny Folge 4 “Mauer des Schweigens“, Anwaltserie, Rolle/Role: Leonie Strack (Episodenrolle), Regie/director: Andreas Menck

2013 SOKO Köln Folge 207 „Ausweglos“, Vorabend-Krimi, ZDF Rolle/role: Laura Fischer (Episodenhauptrolle), Regie/director: Sascha Thiel

2010 Unser Charly Staffel 15, Folge 13 „Das Glück der anderen“, Vorabendserie, ZDF, Rolle/role: Naomi Bergmann (Episodenhauptrolle), Regie/director: Axel Hannemann

2008-2009 Wege zum Glück Folgen 733-789, Telenovela, ZDF, Rolle/role: Paula Bergmann (HR/main), Regie/director: diverse

Werbung / Commercial

2011 Persil Black Henkel „Ich mag kein Schwarz“, (HR/main)

Web-Serie / Web-Series

2009 KreuzKöllnKops Rolle/role: Dr. Mettmann, Regie/director: David Kramer/ Holger Bülow

Theater / Theatre

2016-2018 GRIPS Theater Berlin, Die fabelhaften Millibillies Rolle/role: Emilia, Gesang/vocals, Regie/director: Franziska Steiof

2016-2018 GRIPS Theater Berlin, Ab heute heißt du Sara Rolle/role: Inge Deutschkron, Regie/director: U. J. Jensen/ T. Ahrens/ M. Hanser

2016-2017 Hans Otto Theater Potsdam Das Hemd des Glücklichen Rollen/role: Herold/ vocals, Witwe, alte Dame, Küster Bellmann, Regie/director: Robert Neumann

2015 N.I.E. Theater Norwegen Museum of Memories Rolle/role: Ingrid, Regie/director: Kjell Moberg

2013 – 2016 GRIPS Theater Berlin So Lonely, Die besseren Wälder, Die fabelhaften Millibillies, Durst

2009 – 2013 GRIPS Theater Berlin – Ensemble

Auswahl Stücke / Selection Plays:

Durst Rolle/role: Pauline, Regie/director: Florian Fiedler

Kebab Connection Rollen/roles: diverse, Regie/director: Anno Saul

Die besseren Wälder Rollen/roles: Mutter Wolf, Mutterschaf, Opa Schaf, Melanie, Regie/director Robert Neumann

So Lonely Rolle/role: Ann-Kathrin, Regie/director: Franziska Steiof

Die fabelhaften Millibillies Rolle/role: Emilia/ vocals, Regie/director: Franziska Steiof/ Ensembleproduktion

Pünktchen trifft Anton Rolle/role: Luise, genannt Pünktchen
, Regie/director: Frank Panhans

Ab heute heißt du Sara Rolle/role: Inge Deutschkron, Regie/director: Uwe Jens Jensen/ Thomas Ahrens/ Michaela Hanser

Linie 1 Rolle/role: Das Mädchen, Regie/director: Wolfgang Kolneder/ Rüdiger Wandel

Lilly unter den Linden Rolle/role: Lilly, Regie/director: Philippe Besson

 

2008 Theater Osnabrück Die Prinzessin mit dem Glied Rolle/role: Pia, Regie/director: Jens Poth

2007 Wuppertaler Bühnen Linie 1 Rolle/role: Das Mädchen, Regie/director: Olaf Strieb

2007 Domfestspiele Bad Gandersheim Orpheus in der Unterwelt Rolle/role: Cupido, Regie/director: Olaf Strieb

2007 Domfestspiele Bad Gandersheim Petticoat und Minirock Rolle/role: Heidemarie Krautkrämer, Regie/ director: Martina Eitner-Acheampong

2007 Schauspielhaus Bochum Die Kleinbürgerhochzeit Rolle/role: Die Frau, Regie/ director Wolf-Dietrich Sprenger

2006 Theater Bielefeld The Killer In Me Is The Killer In You My Love Rolle/role: Lena, Regie/director: Orazio Zambelletti

2006 Schlosspark Weitmar Wie es euch gefällt Rolle/role: Celia, Regie/director: Orazio Zambelletti

2006 Zeche EINS Bochum Paare und Passanten (Tanztheater), Rolle/role: Frau, Regie/director Anna Pocher

Regie / Stage Direction

2015 Hellfire Afternoons ETE- European Theatre Encounter, Kooperation der Company of Angels (London), De Toneelmakerij (Amsterdam), Imploding Fictions (Oslo) + des GRIPS Theater (Berlin)

Ausbildung / Education

2004 – 2008 Folkwang Universität der Künste, Studiengang Schauspiel Bochum (vorm. Westfälische Schauspielschule Bochum)

2009 – 2017 private Gesangausbildung, Funktionale Stimmbildung + Alexander-Technik, Johanna Peine Berlin

Lesung / Reading

2014 IlluSon Der kleine Wassermann Inszenierung aus Musik, Malerei und Poesie

2013 Stille Helden Lesung: Inge Deutschkron, Lieder: Ab heute heißt du Sara, Rolle: Gesang

2013 IlluSon SEIDE Inszenierung aus Musik, Malerei und Poesie

Auszeichnungen / Awards

2011 IKARUS für die herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder und Jugendliche für „So Lonely“

2009 Friedrich-Luft-Preis für die beste Berliner Inszenierung für „Linie 2 – Der Alptraum“

2007 Ensemble- und Publikumspreis für „Die Kleinbürgerhochzeit“ beim Treffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Salzburg

Nominierungen / Nomination

2012 IKARUS für die herausragende Berliner Theaterinszenierung für Kinder und Jugendliche für „Die besseren Wälder“

 

Jennifer Breitrück gibt SchauSPIEL- und TEAMbuilding-Workshops sowie Yoga-Kurse für Kinder und Jugendliche.

Für weitere Informationen: www.jenniferbreitrueck.com

Jennifer Breitrück – PDF

Jennifer Breitrück – Demo